Wildgewöhnung für Junghunde

Bevor die jagdliche Ausbildungs- und Prüfungssaison beginnt, ist es sinnvoll, unseren jungen Hunden die Haar- und Federwildarten vorzustellen, mit denen sie nun etliche Wochen, Monate oder sogar Jahre (und manche ein ganzes Hundeleben lang) zu tun haben werden.

Wir arbeiten mit Feder- und Fell-Dummys, und prüfungsrelevanten Haar- und Federwildarten (Kaninchen, Fasan, Ente)


Seminarreihe:  J/1.18

Was

Themen-Schwerpunkte

Datum

Zeit

Plätze

Wildgewöhnung

I und II

Kennenlernen von Haar- und Federwild,

schnelle Aufnahme, sicheres Tragen und Bringen

Erstes Arbeiten mit Wild – Schleppenarbeit

17.03.

09.00 bis 13.00

6

Wildgewöhnung

III und IV

Erstes Arbeiten mit Wild – Verlorensuche

Erstes Arbeiten mit Wild – Marking (Schuss),

Wasser und Feld

24.03.

09.00 bis 13.00

6

 

 

Ort: Frankfurter Raum

Zielgruppe:

Junge Hunde mit FCI/JGHV-Papieren, die im Frühjahr oder Herbst 2018 zu einer jagdlichen Prüfung (JAS/R, Brauchbarkeit etc.) vorgestellt werden sollen.

Sicheres Zutragen, Wasserfreude und altersgerechten Gehorsam setzen wir voraus!

Kosten: € 50,00

 

 

crosswinds Jagd-Schnupper

icon_computerJetzt online anmelden

icon_pdfMeldeformular (PDF)

icon_docMeldeformular (DOC)

 

_______________________________________________________________________

Dieser Kurs wurde zuletzt am Mittwoch 13. Februar 2018, überarbeitet.