Aktuelles

Crosswind's E-Wurf Candi x Jockamo

9. bis 11. März 2018:

Alle Welpen sind in ihr neues Zuhause umgezogen!

Wir wünschen den neuen Besitzern viel Freude und ein glückliches Händchen bei der weiteren Aufzucht, Sozialisaton und Ausbildung ihres Hundes - wir stehen immer mit Rat und  - wenn möglich - Tat an eurer Seite und sind gespannt, was aus den vielversprechenden Nachkommen von Candi und Jockamo werden wird ...


E-Wurf Hündin 6 Wochen alt

 

Der Crosswind's E-Wurf ist 6 Wochen alt!

 

Die Zeit verging bis jetzt wie im Flug und neben 7 äußerst munteren Welpen hat uns leider seit 14 Tagen das Influenza-Virus fest im Griff.

 

So haben wir uns darauf beschränkt alle Updates auf Facebook zu veröffentlichen - bitte dem Link folgen und reinschauen ...

Ulrike Schlögell bei Facebook

 

Unsere E-chen mit 5 Wochen:

IMG-20180212-WA0003

Die Jockamo-Candi-Kinder sind heute schon 12 Tage alt!

Fotos auf Facebook


Ausgerechnet zu diesem schönen Ereignis, hatte sich in den letzten Tagen mein Rechner verabschiedet, so dass das letzte Update zu unserem E-Wurf irgendwo im www. verschwunden ist - neben diversen anderen Inhalten auf dieser HP.

Also der neue Versuch eines Updates, heute am bereits 12. Lebenstag unserer E-chen:

die 7 Zwerge haben inzwischen eine rasante Entwicklung gemacht. Bereits am 6. Tag hatten die meisten ihr Gewicht verdoppelt - nur "Himpelchen" und "Pimpelchen", die beiden kleineren Rüdenwelpen haben dafür 9 Tage benötigt, was aber absolut in der Norm ist. Heute, am 23.01., haben fast alle ihr Gewicht bereits verdreifacht.

Nachdem wir anfangs dachten uns Sorgen machen zu müssen, haben "Mr. Yellow" und "Mr. Blue" wie sie inzwischen heißen, gezeigt, dass sie sich vom dicken Quintett aus 4 Hündinnen und unserem prächtigen Rüdenwelpen "Mr. Green" keinesfalls übervorteilen lassen. Den alle zwei bis zweieinhalb Stunden stattfindenden Kampf um die Zitzen überstehen sie inzwischen unbehelligt und ohne von einem der dicken Geschwister weggerempelt zu werden, indem sie nach Freigabe der Bar sofort in die unteren Regionen der Milchleiste abtauchen, wo sie sich festsaugen und - vom allgemeinen Getümmel in der oberen Etage nahezu unbeeindruckt - eine regelrechte Druckbetankung vornehmen. Bevor die anderen Welpen sich nach einem Nachtisch umschauen, fallen die beiden mit runden Bäuchen von ihrer Zitze ab und verschlafen den 2. Teil des Gemetzels :). Auf diese Art und Weise haben sie es in wenigen Tagen geschafft kräftig aufzuholen und wir sind sicher, dass sie in der 3. Lebenswoche gleichauf sind mit den anderen Welpen.

Seit Sonntag blinzeln uns auch die ersten blauen Äuglein an; auf Geräusche reagiert man auch schon deutlich, denn die Gehörgänge beginnen sich ebenfalls zu öffnen. Das Tempo mit dem man - noch etwas schwankend - durch die Wurfkiste robbt steigert sich von Tag zu Tag. Das Köpfchen wird angestrengt nach oben gereckt und man versucht bereits das Ziel, Mamas warme Milchleiste, zu focussieren.

Das Repertoire der Lautäußerungen reicht von Gurren, äffchenartigen Lauten, Grunzen, Quietschen... bis zu den ersten hohen Bellern und einem ohrenbetäubenden Bellheulen, wenn man Mama endlich geortet hat.

Wir freuen uns auf die kommenden Tage, denn nun beginnt nach der vegetativen Phase aus abwechselnd Schlafen, Säugen und Verdauen die Interaktion mit der Umwelt und damit auch mit uns  ...


 

Und da sind sie!

E-Wurf12.01.18 1120027

Am 12. Januar 2018 hat unser E-Wurf das Licht der Welt erblickt.

7 proppere Welpen liegen nun zusammen mit ihrer fürsorglichen Mama in der Wurfkiste, trinken wie die Weltmeister und wir können uns gar nicht sattsehen an diesem beglückenden Anblick!

 

Crosswind's privat: unser D-Wurf ist auf der Welt!

Unser D-Wurf nach Crosswind's Candi x Port West Jolly Joker hat das Licht der Welt erblickt und nun erfüllen 8 Welpen Auslauf, Terrasse und Garten mit Leben und unsere Herzen mit Freude! :)

Weiterlesen...

Coaching statt Couching - wir mobilisieren euch!

Wintertraining gegen den menschlichen Nach-Feiertagsblues und die aufkommenden Depressionen des unterbeschäftigten Vierbeiners ...

Weiterlesen...

D-Wurf-Update Dezember 2013

Da Dyna nun - trotz hoffnungsvollem Beginn der Trächtigkeit - doch keine Welpen erwartet und im Januar ihren 7. Geburtstag feiert, wollen wir sie nicht noch einmal decken lassen.

Glücklicherweise haben wir aus ihrem ersten Wurf, dem Crosswind's C-Wurf, eine hoch veranlagte Hündin behalten und werden nun, etwas früher als geplant, mit Candi unsere Linie weiter führen.

Etwa im April möchten wir unsere "Zuckerschnute" belegen lassen (Wurf: Juni, Abgabe: August) und haben auch schon einige Rüden im Blick.

Details folgen in Kürze hier.

Candi Anhängekupplung