Dummyarbeit

(Trainings-)Spaziergänge im 1. Quartal 2015

Für alle, die nicht oder nicht nur an unseren diversen Apportierkursen teilnehmen können oder möchten:

Wir gehen spazieren!

Weiterlesen...

Wassertraining spezial

Training an unterschiedlichen Gewässern - auch Fließgewässer - Einweisen, Suche, Markierungen.

Weiterlesen...

Dummykurse

Ein Dummy - engl. für: Attrappe - meint in der  Hundeausbildung einen Bringgegenstand, der das ursprünglich vom Hund zu apportierende Wild ersetzen soll. Dummyarbeit eignet sich zur körperlichen und vor allem geistigen Auslastung (nicht nur) des Retrievers außerhalb der Jagd, fördert Bindung und Gehorsam und somit das vertrauensvolle Miteinander von Führer und Hund.

Für Retriever - aber auch andere (Jagd-)Hunde - gibt es spezielle Dummy-Prüfungen und Workingtests, in denen jagdliches Arbeiten mit Dummys, anstelle von (kaltem) Wild, simuliert wird. Gehorsam, Standruhe ("steadiness"), Merkfähigkeit, Art der Suche, Arbeitsfreude sind nur einige Eigenschaften, die bewertet werden und zuvor im systematischen Training erlernt bzw. gefördert werden müssen.

Momentan bieten wir die folgenden Dummykurse an.

Marking Spezial Sept. 2017

Die Fähigkeit unserer Retriever sich die Fallstellen von Dummys oder Wild - an Land und im Wasser - punktgenau zu merken (Marking-Ability), gehört zu ihren wesentlichen (Arbeits-) Eigenschaften.

Weiterlesen...

Dummy-A-Kurse I und II

Zentrales Thema unserer A- Kurse I und II ist neben dem Training praktischer Fertigkeiten vor allem die Vermittlung wichtiger lerntheoretischer Grundlagen und deren Anwendung in der Praxis des Dummysports.

Unser Ziel: ein Training (möglichst) ohne Missverständnisse – die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Hund und Führer und die Voraussetzung für entspanntes Lernen.

Weiterlesen...

Dummy-A-Kurse III und IV, Wochenende

Es handelt sich um ein Training zur Vorbereitung auf Dummy-A oder F-Prüfung und die Teilnahme an Workingtests in der entsprechenden Leistungsklasse..

Weiterlesen...