Zucht

Seit 1996, als unser erster Hund dieser Rasse, der Rüde Diamont Jet, aus den USA zu uns kam, führe ich Chesapeakes. Maxxie - Diamond's Maximum Surprise -, die spätere Stammhündin unserer Zucht, haben wir im Jahr 1999 aus den USA importiert und seit 2002 züchten wir unter dem international geschützten Zwingernamen "Crosswind's" Chesapeake Bay Retriever.

Trotz der langen Zeit, in der die Zuchtstätte schon besteht, ist die Zahl der Würfe überschaubar, denn wir planen und realisieren nur dann einen Wurf, wenn sich vor dem Deckakt schon passende Interessenten für einen Welpen bei uns gemeldet und idealer Weise auch vorgestellt haben. So sind wir nun in der Planung für unseren 6. Wurf, unseren F-Wurf.

 

Leider sind beim Serverumzug und der Neuerstellung dieser HP unsere "Zucht"-Seiten (hoffentlich nicht endgültig) verloren gegangen.

Daher gibt es hier erst nach und nach wieder viele Informationen zu unseren Hunden und den Hunden aus unserer Zucht.

 

Wenn Sie Fragen zu unseren bisherigen und geplanten Würfen oder unseren Hunden haben/sich für einen Welpen aus unserer Zucht interessieren, kontaktieren Sie uns gerne: 0151 17319004, info@x-winds.de.

Links: Crosswind's Another Splash of Pow aus unserem A-Wurf. Rechts: Diamond's Maximum Surprise, unsere Stammhündin - hier trächtig mit dem B-Wurf..


 

Wir planen unseren F-Wurf!

 

Unsere wilde Hummel Crosswind's Candi "Candi" befindet sich mitten im Fellwechsel und wenn sie im üblichen Rhytmus bleibt, können wir im Januar 2019 mit ihrer Läufigkeit rechnen. Es wird Candis dritter und letzter Wurf sein, für den wir uns wieder einen Deckrüden mit herausragendem Arbeitspotential und exzellentem Formwert ausgesucht haben.

 

Lesen sie mehr in unserem Crosswind's F-Wurf Blog!