Dummyseminare

Zentrales Thema meines Dummytrainings ist die Kommunikation zwischen Führer und Hund. Dabei liegt der Fokus auf  unmissverständlichen, klaren Signalen und einem strukturierten Übungsaufbau nach den Grundsätzen der aktuellen Lerntheorie. Das Training in abwechslungsreichem Gelände und die an den jeweiligen Themenschwerpunkt angepasste Gruppenstärke, ermöglichen eine hohe Wiederholungsfrequenz der Übungen und tragen zu einer schnelleren Generalisierung des Erlernten bei. Ich biete wöchentliches Gruppentraining und vor allem Ganztagsseminare mit Spezialthemen wie Wasserarbeit, Arbeiten aus der Line, Einweisen, Markierungen und Memorys, Handling etc. an.

Aktuelle Veranstaltungen

Dummy-A? Na klar!

 

Intensive Vorbereitung auf die Dummyprüfung-A (APD/R-A).

Wer seinen Hund in der ersten Hälfte 2019 zur Prüfung führen möchte, kann in dieser Veranstaltung alle Fächer noch einmal trainieren. Der großzügige Zeitrahmen ermöglicht es zudem, an Baustellen zu arbeiten und die entsprechenden Aufgaben zu wiederholen.

80,00 €

  • buchbar

Dummy-Seminar Mark & Memory

 

Es ist Winter und wir bleiben beim Training in Bewegung:

Arbeiten von Aufgaben aus den Bereichen Markierungen und Memories - im Team und aus der Line.

Vorausetzung: mind. Dummy-A-Niveau.

 

Dummy-Seminar Mark & Memory

80,00 €

  • buchbar

Dummy-Grundlagen-Seminar

 

In dieser dreiteiligen Seminarreihe beschäftigen wir uns mit den Grundlagen des Dummysports: Einweisen - Suche - Marking und, themenübergreifend, der Leinenführigkeit/ Fußarbeit.

Es wird erklärt, welches die besonderen Anforderungen bei den einzelnen Disziplinen sind und wie man seinen Hund Schritt für Schritt daran heranführt.

Besonderer Fokus liegt bei jedem Termin auf die Entwicklung einer klaren Kommunikation zwischen Hund und Hundeführer/in und einer unmissverständlichen Signalgebung.

 

Die Termine sind einzeln buchbar.

Die Veranstaltung findet mit zwei Trainern statt.

 

65,00 €

  • buchbar