Dummyarbeit

Zentrales Thema meines Dummytrainings ist die Kommunikation zwischen Führer und Hund. Dabei liegt der Fokus auf  unmissverständlichen, klaren Signalen und einem strukturierten Übungsaufbau nach den Grundsätzen der aktuellen Lerntheorie. Das Training in abwechslungsreichem Gelände und die an den jeweiligen Themenschwerpunkt angepasste Gruppenstärke, ermöglichen eine hohe Wiederholungsfrequenz der Übungen und tragen zu einer schnelleren Generalisierung des Erlernten bei. Ich biete wöchentliches Gruppentraining und vor allem Ganztagsseminare mit Spezialthemen wie Wasserarbeit, Arbeiten aus der Line, Einweisen, Markierungen und Memorys, Handling etc. an.

 

 

 

Aktuelle Veranstaltungen

 


Work On!

 

Dummytrainingsreihe.

 

Für alle, die sich mit ihrem Hund - auf dem Weg zum Workingtest A/F - eine gute Grundlage erarbeitet haben, heißt es in dieser Veranstaltung: d'ranbleiben, die erlernten Fähigkeiten immer wieder in neuem Kontext abfragen und generalisieren. Wir wagen uns an größere Distanzen und nutzen das anspruchsvolle Gelände aus. Hangauf, hangab, weite Memories, anspruchsvolle Markierungen, Arbeiten aus der Line ... stehen auf dem Plan - "work on!"

 

Findet im Februar und März im Wechsel mittwochs oder donnerstags statt.

Zeit: 09.30 h bis 11.30 h

€ 35,00/Termin

 

Termine:

Februar: 04., 10., 18., 24.

März: 04., 10., 18., 24.

 

Wird fortgesetzt!

 

 

35,00 €

  • nur noch wenige Teilnehmerplätze vorhanden

Dummyseminar BACK TO WORK I, II, III

 

Im Zentrum dieser drei Trainingstage stehen Herausforderungen, wie Fußarbeit unter Ablenkung, Steadinessübungen, Verleitungen (u. a. Rabbitdummy), Geländeübergänge, Hindernis (Zaun), etc. Diese werden kleinschrittig erarbeitet und - dem Leistungsstand der Hunde entsprechend - in einfache und komplexere Aufgaben eingebaut.

Geeignet für Hunde ab Dummy A-Niveau!

 

Termine:

  1.  Januar 2021   ausgebucht
  2.  Februar 2021  ausgebucht
  3.  Februar 2021  ausgebucht

Fortsetzung ist in Planung!

 

Covid 19 - Hygienekonzept (gilt auch bei Crosswind's für ALLE Veranstaltungen und für JEDEN Teilnehmer):

Trainer und Kunden haben jeweils während des Unterrichts/Trainings stets einen geeigneten Mund-Nase-Schutz mitzuführen.
Für den Fall, dass die Distanz von zwei Metern zwischen den Personen unterschritten werden muss, ist jeweils von den beteiligten Personen ein geeigneter Mund-Nase-Schutz zu tragen. (Hinweis: Die Verwendung von Visieren kann den Mund-Nase-Schutz nicht ersetzen, sondern höchstens ergänzen).
Für die Rückverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten werden die Namen, der Wohnort und die Erreichbarkeitsdaten der Kunden schriftlich fixiert und dem Gesundheitsamt ggf. zur Verfügung gestellt.
Die Daten werden jeweils acht Wochen nach dem Training wieder gelöscht.
Darüber hinaus werden alle Teilnehmer zu Rücksichtnahme und einer intensiven Handhygiene (Desinfektion) angehalten.

CROSSWIND’S stellt bei Bedarf hierfür Desinfektionsmittel zur Verfügung.

 

60,00 €

  • leider ausgebucht

Trainingsferien bei Crosswind's

Alle Termine und Details kommen demnächst!

0,00 €

  • buchbar

Just Basics!

Wochenendseminar mit zwei Trainerinnen!

 

Leinenführigkeit - Fußarbeit - Stand- und Arbeitsruhe/ruhiges Abwarten - Befolgen von Pfeifensignalen wie Rückruf und Stopp-Pfiff ... diese antrainierten Fertigkeiten gehören - besonders im Dummysport - zu den wichtigen Grundlagen der Zusammenarbeit und sind Voraussetzung für jedes weiterführende Training.

 

Am ersten Seminartag arbeiten wir an der Kommunikation zwischen Hund und Führer, richten die Aufmerksamkeit auf exakte Ausführung der Übungen, ein korrektes Timing der nötigen Hilfen/Korrekturen und sprechen über das Wann, Wie und Was von Belohnung im Training.

Am zweiten Seminartag wenden wir das Gelernte in Aufgaben aus den verschiedenen Arbeitsbereichen "Marking", "Suche", "Einweisen" an, wobei die Schwierigkeit der Übungen an das jeweilige Gespann angepasst werden.

 

Der Einsatz von zwei Trainerinnen - Ulrike Schlögell und Genica Damköhler Sensus - Hundetraining & Verhaltensberatung -ermöglicht die intensive Unterstützung eines jeden Mensch-Hund-Teams - während der einzelnen Aufgabe oder in der Wartezone, wenn noch Fragen/Schwierigkeiten auftreten...

 

Für Hunde ab A-Niveau - sicherer Apport eines Dummys wird vorausgesetzt - aber auch für fortgeschrittene Hunde, die hinsichtlich der erwähnten Fertigkeiten Nachholbedarf haben oder wieder mal einen Feinschliff benötigen.

 

Trainingsort: Rothenbuch im Spessart

Teilnehmerzahl: 8 Gespanne

 

220,00 €

  • buchbar

"Voran!" - Einweisen für Fortgeschrittene

 

Geeignet für fortgeschrittene Hunde mit mindestens gutem A-Niveau!

 

Memories, Blinds, Ablenkungen, Geländeübergänge, Distanzen ...

Gearbeitet wird einzeln, im Team und aus der Line.

 

Das Training findet in anspruchsvollem und landschaftlich sehr reizvollem

Gelände im Spessart statt.

 

Trainingszeit:  09.00 h bis 12.00 h und 13.30 h bis 16.00 h.

Begrenzte Teilnehmerzahl.

 

90,00 €

  • nur noch wenige Teilnehmerplätze vorhanden

Intensiv-Wochenende Dummyarbeit - für Anfänger und leicht Fortgeschrittene

  • Grundzüge des Einweisens in Theorie und Praxis
  • Aufbau Marking
  • Arbeiten von Memorys und ersten Blinds
  • körpersprachliche/optische und akustische Signale/Hilfen
  • angepasste Aufgaben - als Einzelarbeit, im Team und ggf. aus der Line

Wir trainieren in sehr abwechslungsreichem Gelände und an unterschiedlichen Orten im Spessart (Kreis MSP und AB).

 

Trainingszeit:

am Anreisetag, Freitag: 14.30 h bis 17.00 h

am Samstag 09.00 h bis 12.30 h und 14.00 h bis 17.00 h

am Abreisetag, Sonntag 09.30 h bis 13.00 h

 

Gemeinsame Mittagsverpflegung am Samstag und Sonntag gegen Kostenbeitrag.

Wir vermitteln gerne eine liebevoll ausgestattete Ferienwohnung mit Frühstück!

 

19. bis 21. März: ausgebucht!

04. bis 6. Juni: noch Plätze frei

 

Dummy-WE-intensiv März 2021

220,00 €

  • buchbar

Impressionen von unserem Seminar im Oktober 2020


Workshop Wasserarbeit - (Back to) Basics

 

Wer seinen Hund im Dummysport oder auch jagdlich (Prüfungen, Workingtests...) führen möchte weiß, dass grundsätzlich auch Wasserarbeit dazu gehört.

Da das nasse Element für viele Retriever eine ganz besondere Anziehungskraft ausübt, sollte man von Anfang an auf so wichtige Kriterien wie Stand- und Arbeitsruhe achten und darauf, den Standard, den man mit dem Hund bzgl. der Ausführung des Apports an Land erarbeitet hat, auf die Wasserarbeit zu übertragen.

 

Ein wichtiger Fokus in diesem Seminar liegt daher auf einem ruhigen (Zusammen-)Arbeiten des Gespanns mit dem Ziel, unerwünschtes Verhalten wie

Winseln oder sonstiges unruhiges/aufmerksamkeitsforderndes Verhalten, unerwünschtes Schütteln/Ablegen des Dummys, Tauschen im Wasser, „Waterfreaking“

möglichst erst gar nicht aufkommen zu lassen...

Außerdem trainieren wir den schnellen/direkten Einstieg ins Wasser, Arbeiten am und vom Wasser weg, Arbeiten über Wasser, aber auch Wasser-Markierungen.

 

Das Seminar ist geeignet für wasserfreudige Hunde mit annähernd Dummy-A-Niveau (sicheres Zurückbringen des Dummys) – APD/R-A ist keine Bedingung!

 

 

90,00 €

  • nur noch wenige Teilnehmerplätze vorhanden

Brain & Train - Workshop für Dummy-Newbies

 

Tagesveranstaltung für Dummy-Anfänger - Theorie und Praxis

 

Wir sprechen im Theorieteil u. a. über:

  • Begrifflichkeiten (Fachtermini) sowie nötiges und hilfreiches Trainingsequipment,
  • Regeln des Dummysports,
  • Vorraussetzungen (notwendige Fertigkeiten), die Hund und Führer mitbringen sollten,
  • die unterschiedlichen Aufgabenstellungen (Suche, Marking, Einweisen)
  • den Einsatz optischer und akustischer Signale,
  • Lerntheorie, Trainingsprinzipen, Schwierigkeiten...

Die praktische Umsetzung erfolgt in Form von individuell angepassten Übungen im Feld:

  • Aufbau "Kleine Suche", Markierung, kurzes "Voran" auf bekannte Fallstelle, Übungen zur Steadiness, Trainingstipps

Für junge/Anfänger-Hunde ab ca. 7 und bis  15 Monate mit Bringfreude und altersgerechtem

Grundgehorsam/für Hundeführer, die sich zum ersten Mal mit dem Thema Dummyarbeit beschäftigen.

 

Tagesseminar für Dummy-Newbies

90,00 €

  • buchbar

Dummy-A? Na klar!

 

Intensive Vorbereitung auf die Dummyprüfung (APD)-A.

 

Wer seinen Hund im Frühjahr 2021 zur Dummy-A-Prüfung führen möchte, kann in dieser Tages-Veranstaltung alle Fächer noch einmal trainieren.

Der großzügige Zeitrahmen ermöglicht es zudem, an Baustellen zu arbeiten und die entsprechenden Aufgaben zu wiederholen.

Besonderes Augenmerk wird auf Fußarbeit (Heelwork) und Steadiness sowie einen sauberen Apport gelegt ...

 

Termine im ersten Halbjahr 2021:

  • 13. März 2021 ausgebucht
  • 26. Juni 2021

 

90,00 €

  • leider ausgebucht